Strahlmittelarten, Strahlmittelsorten, Strahlmitteleigenschaften - www.sqh-strahltechnik.de

Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Strahlmittelarten, -Sorten und Eigenschaften

Die gängigsten Strahlmittel wurden in der DIN ISO 11 124 und DIN ISO 11 126 genormt.

Der Begriff Strahlmittelsorte umfasst dabei die Strahlmittelart.

Strahlmittelart = Werkstoffbezeichnung, Gewinnung oder Herstellungsprozess z.B.:

CrNi-Stahl, gegossen


Strahlmittelsorte = Strahlmittelart + Korngruppe, Korngröße, Kornform, ggf. Härte z.B:

Sieb-MW

Verteilung-%

Summen-%

< 0,40 mm

5

5

0,40 mm

10

15

0,50 mm

20

35

0,60 mm

30

65

0,70 mm

25

90

0,80 mm

10

95

> 0,80 mm

5

100

und

0,40-0,80 mm, rund, 250 HV1


Darüber hinaus gibt es noch zusätzliche Eigenschaften, die in der Norm nicht erfasst sind, aber die durchaus Einfluss auf das Strahlergebnis ausüben, wie z.B.:

  • Herstellersonderabsiebungen d.h. individuelle Korngrößenverteilung
  • Einrundungs- und Zersplitterungscharakteren
  • Lebensdauer
  • Gefüge
  • Werkstoffdichte
  • Schüttgewicht
  • Aufnahmefähigkeit der Feuchte


.