Druckstrahlkessel & Niederdruckstrahlkessel - www.sqh-strahltechnik.de

Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Druckstrahl- und Niederdruckstrahlkessel, mobil

Druckstrahl- und Niederduckstrahlkessel unterscheiden sich im wesentlichen darin, dass ein Niederdruckstrahlkessel schon mit einem Betriebsdruck ab ca. 1 bar arbeiten kann. Dazu wurde eigens eine spezielle Technik entwickelt. Unsere Anlagen sind TÜV geprüft und besitzen einen Zertifikatsnachweis. Dazu bieten wir optionales Zubehör, die auf die Strahlanwendung zugeschnittenen Strahlmittel, sowie die notwendige Strahlerschutzausrüstung.

Druckstrahlkessel

(Unsere Anlagen werden standardmässig
in blau ausgeliefert. Andere Farben gegen
Aufpreis möglich.)

Niederdruckstrahlkessel

Druckstrahlkessel

 

 

Niederdruckstrahlkessel

 


Anlagengröße:

24, 60, 100, 140, 200 Liter

 

 


Anlagengröße:

24, 60, 100, 140, 200 Liter

 

Ausstattung:

- selbstschließendem Schnellverschlußkegel

- Strahlmitteldosierventil (Feineinstellung)

- sämtliche Armaturen

- Fernsteuerung pneumatisch

2-teilig mit Hebelventil und Schalldämpfer

- Wasserabscheider 1/2"

- Strahlmittelsieb

- Deckel

- 10 m Strahlschlauch mit Doppelsteuerleitung

- Schlauchkupplung und Düsenhalter

- Venturi-Hartmetall-Düse


Optional:

- 10 m Strahlschlauchverlängerung mit

Doppelsteuerleitung und Schlauchkupplungen

 

 

 

 

 

Ausstattung:

- Strahldruck stufenlos regelbar

- selbstschließendem Schnellverschlusskegel

- Strahlmitteldosierventil (Feineinstellung)

- Druckregler

- sämtliche Armaturen

- Fernsteuerung pneumatisch

2-teilig mit Hebelventil und Schalldämpfer

- Wasserabscheider 1 1/2"

- Strahlmittelsieb

- Deckel

- 15 m Strahlschlauch mit

Doppelsteuerleitung

- Schlauchkupplung und Düsenhalter

- Venturi-Hartmetall-Düse


Optional:

- 10 m Strahlschlauchverlängerung mit

Doppelsteuerleitung und

Schlauchkupplungen




Niederdruckstrahlgeräte mit Flachdüse, Wirbelkopfstrahldüse oder nach JOS-Verfahren???

Unsere Niederdruckstrahlkessel können zum Nass- und Trockenstrahlen, mit normaler Strahldüse, mit Flach- und Wirbeldüse oder mit dem JOS-Düsenverfahren ausgestattet werden.

Die Haupteinsatzgebiete unserer Niederdruckstrahlgeräte liegen in den Bereichen:

 

  • Restaurationen
  • Steinmetzarbeiten
  • Korrosionsschutz
  • Denkmalschutz
  • Fassadenreinigung
  • Graffiti-Entfernung
  • Holz-Strahlarbeiten
und überall dort, wo ein sehr geringer Druck benötigt wird.

Durch einen fest eingebauten Druckregler sind unsere Niederdruckstrahlgeräte stufenlos regelbar.



.